Datenschutzauskunfts-Zentrale – Beratung & Rechnung abwehren

199,90  Neuer Preis: 149,90 

-25%

Außergerichtliche anwaltliche Vertretung zur Forderungsabwehr der von der DAZ Datenschutzauskunfts-Zentrale Ltd. geltend gemachten Forderungen, Rechnungen und/oder Mahnungen.

Datenschutzauskunfts-Zentrale – Rechnung, Mahnung & Forderung abwehren.

Datenschutzauskunfts-Zentrale (DAZ) Forderungen abwehren! Aktuell versucht die DAZ mit Hilfe von Trickformularen Verträge zu kostenpflichtigen Leistungen zum Datenschutz im Unternehmen zu generieren. Bezeichnet werden diese Leistungen im Formular „Leistungspaket Basisdatenschutz“.  Anschließend werden die Betroffenen wohl Rechnungen der Datenschutzauskunfts-Zentral in Höhe von jährlich netto 498,00 EUR erhalten. Der vermeintliche Vertrag soll über mindestens 3 Jahre (36 Monate) laufen und sich ohne rechtzeitige Kündigung um jeweils 1 weiteres Jahr verlängern. Für 3 Jahre bedeutet dies Kosten für die Betroffenen von mindesten 1.494,00 EUR netto für 3 Jahre

 

Sitz der DAZ Datenschutzauskunfts-Zentrale Ltd. ist – wie bei „alten Bekannten“ – Malta

Laut ihren AGB hat die DAZ Datenschutzauskunfts-Zentrale Ltd. ihren Sitz auf der Mittelmeerinsel Malta. Dies lässt Erinnerungen an „alte Bekannte“ wach werden, nämlich der Europe Reg Services Ltd. und der Regista Ltd. jeweils mit Sitz auf Malta. Diese wurden durch ähnliche Formulare zu Branchenbucheinträgen bekannt. 

 

Zahlen Sie nicht! Handeln Sie hier aber von Anfang an richtig!

Bestellen Sie dieses Rechtsprodukt und lassen umgehend die vermeintlichen Forderungen der DAZ Datenschutzauskunfts-Zentrale Ltd. (Malta) prüfen. Die Prüfung erfolgt durch mich als Rechtsanwalt zeitnah zum genannten Pauschalpreis. 

Nach Buchung und Bezahlung dieses Rechtsproduktes werde ich mich per Email bei Ihnen melden. Hieraufhin können Sie mir die bisherige Korrespondenz der DAZ Datenschutzauskunfts-Zentrale Ltd. (ausgefülltes Trickformular, Rechnung, Mahnung etc.), beispielsweise als PDF Datei oder gut leserlichen Scans bzw. Fotos, per Email übersenden. Gerne können Sie zu diesem Zeitpunkt bereits konkrete Terminvorschläge für ein Telefonat unterbreiten. Ein Termin mit Ihrem Erscheinen in meiner Kanzlei ist nicht zwingend notwendig. Auf Wunsch ist dies aber selbstverständlich möglich. 

Anschließend besprechen und erörtern wir die durch die DAZ Datenschutzauskunfts-Zentrale Ltd. geltend gemachten Ansprüche zeitnah und ausführlich telefonisch. Gerne rufe ich Sie hierzu nach entsprechender Terminvereinbarung an. Sodann führe ich für Sie sämtliche außergerichtliche Korrespondenz mit der Gegenseite. Darüber hinaus erhalten Sie natürlich im Nachgang eine postalische Rechnung für dieses Rechtsprodukt für Ihre Unterlagen.